HomeImpressumSuchenSuchen
 
>> Videokonferenz-Systeme
   
 

Visuelle Kommunikation

 

In der modernen Welt ist die Nutzung von Zeit und Ressourcen immer wichtiger geworden. Die Technik der Videokonferenzen ist ein ideales Werkzeug, mit dem die Unternehmen auf diese Anforderungen reagieren können. Mit Videomeetings können Sie die Leistungen und Wirtschaftlichkeit in Ihrem Unternehmen auf verschiedene Weise steigern:

 

  • Höhere Produktivität
  • Effektivere Nutzung von Ressourcen
  • Schnellere Entscheidungsfindung
  • Besserer Zugang zu Informationen und Fachleuten
  • Geringere Reisekosten, weniger Stress und weniger Zeitaufwand

 

Visuelle Kommunikation erlaubt es Ihnen, sich an mehreren Orten gleichzeitig aufzuhalten.


Sie können an wichtigen Besprechungen auf allen Ebenen des Unternehmens teilnehmen und alle Stützpunkte eines Unternehmens können sich in einer Besprechung treffen. Der in eine Videokonferenz eingebundene Austausch von Dokumenten und die Nutzung von Anwendungen in Echtzeit beschleunigen die Entscheidungsfindung, da weniger Überarbeitungszyklen bei Projekten anfallen.

 

Es gibt fünf wesentliche Bestandteile eines Videokonferenzsystems: Kamera, Mikrofon, Monitor, Lautsprecher und Codec. Kamera und Mikrofon nehmen Bild und Ton an einem Standort auf. Der Codec (Codierer/Decodierer) konvertiert Bild und Ton in ein digitales Signal und komprimiert es, bevor es über das Netz versendet wird. Beim Empfänger dekomprimiert ein Codec das Signal und liefert das Bild für den Monitor und den Ton für den Lautsprecher. Durch effektive Nutzung der verschiedenen Peripheriegeräte, beispielsweise einer Dokumentenkamera, des PCs oder Videorecorders lassen sich Videomeetings besonders effektiv durchführen.

 

 
 
© Phoenix Software GmbH
 
Sitemap